Nichts bleibt unbemerkt,

durch gezielte Videoüberwachung.

Ueberwachungskamera

IP-basierte Videoüberwachung (Surveillance)

Durch Netzwerkkameras wird die Komplexität von Videoüberwachungsanlagen erheblich reduziert. Gleich wie Computer und Tablets verfügen Netzwerkkameras über eine IP-Adresse und sind direkt mit dem Netzwerk verbunden. Daher können solche Kameras überall platziert werden wo eine Netzwerkverbindung, sei es per Kabel oder Wireless-LAN, zur Verfügung steht. Die IP-Kameras übertragen Videoaufnahmen eigenständig über das Netzwerk wobei die Live-Bilder je nach Konfiguration weltweit auf einem PC angezeigt, verwaltet und gespeichert werden können.

Die Produktpalette für Netzwerkkameras ist vielfältig und reicht von Schwenk-Neige-Kameras über Kompaktkameras bis hin zu Spezialkameras mit entsprechendem Funktionsumfang.

Vorteile
  • Die Installation eines IP-basierten Überwachungssystems ist unkompliziert. Die Kameras werden ganz einfach wie ein Computer oder Drucker ans Netzwerk angeschlossen. Dank der grossen Verbreitung von WLANs ist es sogar möglich eine Videoüberwachungslösung komplett ohne Kabel zu realisieren.
  • Eine weitere hervorragende Eigenschaft von IP-Überwachungslösungen ist die Skalierbarkeit und Zukunftsfähigkeit. Je nach Anforderungen kann ein IP-basiertes Videoüberwachungssystem beliebig wachsen ohne grosse Änderungen an der IT-Infrastruktur durchführen zu müssen (entsprechende Netzwerk-Bandbreite vorausgesetzt).
  • Durch die IP-basierte Überwachungstechnik können Aufnahmen problemlos in HD bzw. Full-HD Auflösung aufgezeichnet werden. Die Datenspeicherung kann dabei auf kostengünstigem Speicher wie zum Beispiel einem NAS erfolgen.
  • Des Weiteren kann mittels entsprechender Software beispielsweise eingestellt werden, dass die Kamera nur aufzeichnet sobald sich etwas auf dem Bild bewegt. Dies spart wertvollen Speicherplatz weil nur signifikante Momente aufgezeichnet werden. Die Software bietet dabei unzählige Konfigurationsmöglichkeiten wie zum Beispiel das Ausschliessen eines Baumes (Bereich des Bildes) von der Bewegungserkennung damit die Kamera bei Wind nicht permanent aufzeichnet.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Videoüberwachungslösungen.